Website-Struktur: behaupten, erläutern, beweisen

Einer der konzeptionellen Ansätze für eine Webstruktur, den wir favorisieren. Er beruht darauf, wie Menschen Entscheidungen treffen.

Wie treffen Menschen Entscheidungen?

Menschen entscheiden sich nicht in einem Augenblick für dein Produkt oder deine Dienstleistung. Es handelt sich um einen Prozess in mehreren Stufen. Der Beginn des Entscheidungsprozesses ist den meisten Menschen gar nicht bewusst.

Diesen Entscheidungsprozess bedienen wir mit der Struktur des Content: Behaupten, erläutern, beweisen.

Behaupten

Verwende weit vorn auf der Startseite deinen Claim. Der Begriff Claim ist umfassender und anspruchsvoller als der früher verwandte Begriff Slogan. Der Slogan war oft nur ein flotter Spruch. Man tendierte dabei auch oft in Richtung einer werblichen Übertreibung. 

Der Claim hingegen ist ein Anspruch. Dieser Anspruch muss für den Kunden nachvollziehbar erfüllt werden. Für den Besucher deiner Webseite möchten wir den Claim  glaubhaft machen – über Erläutern und Beweisen.

Erläutern

An dieser Stelle gehen wir genauer auf die Geisteshaltung und Arbeitsweise deines Unternehmens ein. Deine Herangehensweise wird wesentlich zum Erfolg deines Produktes oder deiner Dienstleistung beitragen. Womöglich bist du besonders gut im Bereich Beratung oder in der individuellen Betreuung. Was auch immer das ist, wir arbeiten das inhaltlich heraus und kommunizieren es prägnant und leicht verständlich.  

Beweisen

Nun kennen die Besucher deinen Claim und wir haben den Claim durch die Beschreibung deiner Arbeitsweise näher erläutert. So haben wir dem Claim schon etwas mehr Substanz verliehen.

Jetzt treten wir den Beweis für deinen Claim an. Ein guter Ansatz dafür sind Arbeitsbeispiele. Echte Fallbeispiele, bei denen sich dein Unternehmen an schwierigen Aufgabenstellungen voll entfalten konnte. Lass uns zwei oder drei solcher Beispiele bringen, die sich gut einprägen. Nicht zu viele, das ist kein Fleiß-Wettbewerb.

Konzeptioneller Ansatz für deine Website

Verstehst du, welchen Vorteil dir eine konzeptionelle Herangehensweise an deine Website bietet? Wann unterhalten wir uns darüber, wie wir gemeinsam das Potential deines Webauftrittes heben?  

Website-Struktur: behaupten, erläutern, beweisen

Einer der konzeptionellen Ansätze für eine Webstruktur, den wir favorisieren. Er beruht darauf, wie Menschen Entscheidungen treffen.

Wie treffen Menschen Entscheidungen?

Menschen entscheiden sich nicht in einem Augenblick für dein Produkt oder deine Dienstleistung. Es handelt sich um einen Prozess in mehreren Stufen. Der Beginn des Entscheidungsprozesses ist den meisten Menschen gar nicht bewusst.

Diesen Entscheidungsprozess bedienen wir mit der Struktur des Content: Behaupten, erläutern, beweisen.

Behaupten

Verwende weit vorn auf der Startseite deinen Claim. Der Begriff Claim ist umfassender und anspruchsvoller als der früher verwandte Begriff Slogan. Der Slogan war oft nur ein flotter Spruch. Man tendierte dabei auch oft in Richtung einer werblichen Übertreibung. 

Der Claim hingegen ist ein Anspruch. Dieser Anspruch muss für den Kunden nachvollziehbar erfüllt werden. Für den Besucher deiner Webseite möchten wir den Claim  glaubhaft machen – über Erläutern und Beweisen.

Erläutern

An dieser Stelle gehen wir genauer auf die Geisteshaltung und Arbeitsweise deines Unternehmens ein. Deine Herangehensweise wird wesentlich zum Erfolg deines Produktes oder deiner Dienstleistung beitragen. Womöglich bist du besonders gut im Bereich Beratung oder in der individuellen Betreuung. Was auch immer das ist, wir arbeiten das inhaltlich heraus und kommunizieren es prägnant und leicht verständlich.  

Beweisen

Nun kennen die Besucher deinen Claim und wir haben den Claim durch die Beschreibung deiner Arbeitsweise näher erläutert. So haben wir dem Claim schon etwas mehr Substanz verliehen.

Jetzt treten wir den Beweis für deinen Claim an. Ein guter Ansatz dafür sind Arbeitsbeispiele. Echte Fallbeispiele, bei denen sich dein Unternehmen an schwierigen Aufgabenstellungen voll entfalten konnte. Lass uns zwei oder drei solcher Beispiele bringen, die sich gut einprägen. Nicht zu viele, das ist kein Fleiß-Wettbewerb.

Konzeptioneller Ansatz für deine Website

Verstehst du, welchen Vorteil dir eine konzeptionelle Herangehensweise an deine Website bietet? Wann unterhalten wir uns darüber, wie wir gemeinsam das Potential deines Webauftrittes heben?